Jetzt NEU! Badplaner online

Gewinnspiel - Ältester Heizkessel in der Region

Je älter der Heizkessel ist, desto sicherer winken tausend Euro in bar.

files/vision/SCHAEFER/grafik-inhalt/news/heizungBaederSchaefer.jpg

Je älter ein Heizkessel ist, desto unrentabler arbeitet er. Ganz abgesehen davon, dass solche Einrichtungen, die schon Jahre oder Jahrzehnte im Betrieb sind, nicht unbedingt zu den Lieblingen der Umweltschützer gehören.

Wir suchen den ältesten Heizkessel in der Region.

Natürlich ist nicht der Kamin mit dem prasselnden Feuerholz gemeint, sondern ein Heizkessel, mit dem ein Gebäude mit Wärme und heißem Wasser versorgt werden kann. Und die Bedingung: Das Gerät kann so alt sein wie es will – aber es muss noch in Betrieb sein. Also in gewissem Sinne eine Rarität.

Besonders am Herzen liegen uns die Anlage von Heizkesseln als Spezialität des Hauses. Öl oder Gas als Energie-Lieferanten – das spielt keine Rolle.

Das Wichtigste: Energie und damit Kosten sparen. Diese Kosten werden in Zukunft unaufhörlich steigen. Sie können nur durch entsprechende Anlagen kompensiert oder gar gedrückt werden.

Ab etwa sieben Jahren hat sich ein neuer Kessel amortisiert.

Machen Sie heute noch mit! Eine kurze Mail oder eine Postkarte mit Angaben zum Hersteller, zu Typ und Baujahr des Kessels zu schicken, ist nicht umsonst. Es winken attraktive Preise.

SCHÄFER KELKHEIM - freut sich auf Sie.

Zurück